Änderung Notfallbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,                                                           24.03.2020

 

wir hoffen, dass Sie und Ihre Familien weiter gesund sind.

Es hat sich bei der Notfallbetreuung etwas verändert. Sollten Sie Fragen haben, können Sie und gerne kontaktieren.

Hier ein Auszug von Regierungsseite:

 

Die Bayerische Staatsregierung hat daher entschieden, dass in den Notbetreuungsangeboten an Schulen und Kitas auch Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.

Ferner gilt nun, dass auch Schülerinnen und Schüler in höheren Jahrgangsstufen in die Notfallbetreuung aufgenommen werden können, wenn deren Behinderung oder entsprechende Beeinträchtigungen eine ganztägige Aufsicht und Betreuung erfordert.“

 

Wir wünschen Ihnen weiter alles erdenklich Gute.

 

Mit den besten Grüßen

 

Florian Kropius

Schulleitung Mittelschule Geretsried

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.